Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Der Preis

    domimage

    Seit 2009 verleiht die Leipziger Messe modell-hobby-spiel den Spielgrafikpreis GRAF LUDO für das schönste Spiel und würdigt damit die künstlerische Arbeit der Spielgrafiker. Der Name des Preises ist eine Wortspielerei und setzt sich aus "GRAF", als Abkürzung für Grafik und "LUDO", dem lateinischen Begriff für "ich spiele" zusammen.

    Mit dem GRAF LUDO wird die Leistung von Grafikern und Illustratoren im Bereich Brett- und Kartenspiel honoriert. Sie sind unerlässlich für die erfolgreiche Umsetzung einer Spieleidee: Zu allererst muss das Artwork der Spieleschachtel die Neugier kleiner und großer Spieler wecken, in eine besondere Welt eintauchen zu wollen. In der Folge macht die Gestaltung des Spielmaterials die unterschiedlichsten Szenarien erlebbar und viele, oft nur kleine grafische Details sind maßgeblich für den runden Ablauf der Abenteuer und Wettkämpfe beim gemeinsamen Spielen.

    Der modell-hobby-spiel ist die qualitätsbetonte Beschäftigung mit dem Kulturgut Spiel ein wichtiges Anliegen. Vergeben wird der Spielgrafikpreis GRAF LUDO unter Spieleneuheiten der zwei aktuellen Jahrgänge. Die beiden Preisträger kürt eine fachkundige Jury. Bei der Wahl hat zudem das "Spielernetzwerk" des Online-Handels Spiele-Offensive.de eine eigene Stimme. Dort können die Mitglieder des aus über 7.000 Brettspielfans und -liebhabern bestehenden Netzwerks ihren Favoriten wählen.

    Der GRAF LUDO wird in den Kategorien "Schönste Kinderspielgrafik" und "Schönste Familienspielgrafik" verliehen. Er ist mit jeweils 1.000,- EUR dotiert und geht direkt an die Grafiker.

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten